DWX – Begehbares Flachdachfenster

Höhere Belastbarkeit für mehr Raumgewinn

Mit dem begehbaren Flachdach-Fenster DWX hat FAKRO eine Möglichkeit geschaffen, die oftmals begrenzten Raumverhältnisse von Dachterrassen effizient zu nutzen. So geschehen in einem der ältesten Stadthäuser Brüssels. Auf Wunsch des Besitzers wurde hier durch den Einbau des DWX Flachdach-Fensters die nutzbare Terrassenfläche maximal erweitert. Gleichzeitig profitiert die unter dem Fenster liegende Küche durch den Einfall von Tageslicht. Ausgestattet mit einer Niedrigenergie-Dreifachverglasung DW6, einer 27 Millimeter starken Außenverglasung mit rutschfester Beschichtung und einer VSG-Scheibe für den Innenraum ist das DWX sicher und frei begehbar. Die Blendrahmen bestehen aus PVC-Mehrkammerprofilen und werden auf der Innenseite in RAL 9010 weiß beschichtet.

Durch das langlebige, säureresistente und feuchtigkeitsunempfindliche Material der Profile eignen sich die Fenster sowohl für Trocken- als auch Feuchträume. Um den Wärmeverlust im Raum zu minimieren sind die Profile mit Wärmedämmstoff verfüllt und kommen mit einer Zwei-Kammer-Isolierverglasung mit Ug=0,5 m²/K.
DWX ist einbaubar bei Dachneigungen von 0 bis 15 Grad. Sogenannte Kappleisten drücken das Eindeckmaterial unter dem Blendrahmen an und erleichtern den Anschluss an die Dacheindeckung. DWX ist in den quadratischen Standardgrößen von 70, 80, 90, 100 und 120 Zentimetern sowie rechteckig in 90 x 120 Zentimetern und wahlweise mit mattierter Scheibe erhältlich. Optisch angelehnt an das Design des FAKRO Flachdach-Fensters Typ F (DEF DU6), dem Gewinner des Red Dot Design Awards 2016, wurde das Flachdach-Fenster DWX mit dem ICONIC AWARD 2018: Innovative Architecture – Best of Best ausgezeichnet.

FAKRO Dachfenster GmbH

Halle: A3 - Stand: 131

FAKRO ist ein Familienunternehmen, das im Jahre 1991 gegründet wurde und sich seither als Hersteller von Dachflächen-, Ausstiegs- und Flachdachfenstern sowie Dachfensterzubehör, Bodentreppen und Solarthermie am Markt präsentiert. Die FAKRO Gruppe mit Stammsitz in Nowy Sacz, Polen ist im Jahre 2018 ein international agierender Hersteller mit europaweiten Niederlassungen und Vertretungen in England, Österreich, Spanien, Holland, Irland, Deutschland, Polen, Russland und Ungarn.
Weltweit ist FAKRO mit einem Marktanteil von 15 % der zweitgrößte Hersteller von Dachflächenfenstern. Produziert wird an 12 Standorten, die über 30 Läger 16 Tochtergesellschaften beliefern. FAKRO bietet ein breites Spektrum an Produkten wie Dachflächenfenster, Flachdachfenster oder Balkonfenster, ist bekannt für seine Sonderlösungen und gilt in der Branche als agiles und innovatives Unternehmen. In Deutschland verzeichnet FAKRO seit Jahren einen stetig steigenden Absatz und baut seine Marktposition kontinuierlich aus.
FAKRO liefert nahezu weltweit Produkte höchster Qualität, um die Wünsche und die Anforderungen der Kunden erfüllen zu können. Gesundheit, Sicherheit und Umweltfreundlichkeit sind die wesentlichen Pfeiler der FAKRO-Philosophie.


Plathnerstraße 5A
D - 30175 Hannover
Tel. +49 (0)511 260 967 -0
Fax +49 (0)511 260 967 -16

[email protected]
www.fakro.de
zurück
X

Heinze GmbH
NL Berlin | BauNetz


Geschäftsführer
Dirk Schöning

Gesamtleitung BauNetz
Stephan Westermann

Adresse
Schlüterstraße 42
10707 Berlin
Telefon: +49 (0) 30 / 887 26 - 300
Telefax: +49 (0) 30 / 887 26 - 333
E-Mail: [email protected]

an Infopro Digital company

Handelsregister
Handelsregister Amtsgericht Lüneburg HRB 201314

Umsatzsteueridentifikationsnummer
DE 260451462