Isolink Typ TA-S

Keine Chance für Wärmebrücken bei vorgehängten hinterlüfteten Fassaden

Das Interesse an wärmebrückenfreien Produkten ist nicht zuletzt im Hinblick auf die Anforderungen der EnEV stark gestiegen. In Zusammenarbeit mit Architekten und Fassadenbauern hat das Unternehmen Schöck deshalb eine neue thermisch trennende Befestigung für vorgehängte hinterlüftete Fassaden entwickelt. Und das Ergebnis kann sich sehen lassen: Nicht ohne Grund nämlich wurde der Isolink Typ TA-S vom Passivhausinstitut für alle Gewichtsklassen in die höchste Klassifizierung phA+ eingestuft. Der neue Fassadenanker besteht aus Combar, einem Stab aus hochgefülltem Glasfaserverbundwerkstoff, der aufgrund seiner äußerst geringen Wärmeleitfähigkeit hohen Wärmeschutzanforderungen zuverlässig gerecht wird. Folglich sind die Wärmedämmeigenschaften des neuen Systems auch rund 200-mal besser als bei Wandhaltern aus Aluminium und 15-mal besser als bei solchen aus Edelstahl. Dadurch kann natürlich auch die Dicke der Wärmedämmung deutlich reduziert werden, was Planer und Bauherren besonders freuen dürfte; sind doch ein schlankerer Wandaufbau und somit merklicher Raumgewinn bei gleichbleibenden Gebäudeabmessungen immer eine gern gesehene Sache.

Schöck Bauteile GmbH
Zuverlässigkeit trägt

Halle: A1 - Stand: 119

Die Schöck Bauteile GmbH ist ein Unternehmen der weltweit tätigen Schöck Gruppe mit 14 internationalen Vertriebsstandorten und 890 Mitarbeitenden. Im Jahr 2017 wurde in unseren Gesellschaften in Europa, Russland und Nordamerika ein Umsatz in Höhe von 179,9 Mio. Euro erwirtschaftet. Unser Schwerpunkt liegt auf der Entwicklung und Herstellung von Produkten, die mit hohem bauphysikalischen Nutzen und besonderen Material- und Einbaueigenschaften aktuelle Anforderungen der Baubranche beantworten und Trends setzen. Dazu gehören Lösungen zur Verminderung von Wärmebrücken an auskragenden Bauteilen wie Balkonen, Lösungen zur Vermeidung von Trittschall in Treppenhäusern sowie thermisch trennende Fassadenbefestigungen und zeitgemäße Bewehrungstechnik. Besonders bekannt sind Schöck Isokorb® und Schöck Tronsole®. Mit dem Glasfaserstab Combar® schlägt Schöck in der Bewehrungstechnik, Fassadenbefestigung und der Wärmedämmung ein neues Technologiekapitel auf. Schöck Combar® ist universell einsetzbar und bietet für viele Anwendungen in der Baubranche eine effiziente und zukunftsweisende Lösung.


Vimbucher Straße 2
76534 Baden-Baden
Tel. +49 (0)7223 967-0
Fax +49 (0)7223 967-450

[email protected]
www.schoeck.de
zurück
X

Heinze GmbH
NL Berlin | BauNetz


Geschäftsführer
Dirk Schöning

Gesamtleitung BauNetz
Stephan Westermann

Adresse
Schlüterstraße 42
10707 Berlin
Telefon: +49 (0) 30 / 887 26 - 300
Telefax: +49 (0) 30 / 887 26 - 333
E-Mail: [email protected]

an Infopro Digital company

Handelsregister
Handelsregister Amtsgericht Lüneburg HRB 201314

Umsatzsteueridentifikationsnummer
DE 260451462