FSB

Durchgängige Beschlaglösungen für Türen und Fenster

Das Kürzel FSB ist weltweit ein Synonym für ästhetisch und funktional hochwertige Systemlösungen für Türen und Fenster. Beschläge aus Brakel gelten unter Architekten als erste Wahl bei der Ausstattung ihrer Bauprojekte – und finden sich zudem in den Designsammlungen renommierter Museen. 

Der Griff ist im Verständnis von FSB eine elementare Schnittstelle zwischen Mensch und Architektur. In dem vollständig nach ISO 14 025 zertifizierten Sortiment finden sich formal, funktional und werkstofftechnisch optimale Beschlaglösungen aus Edelstahl, Aluminium, Messing und Bronze. Architekturtrends werden dabei nicht nur wahrgenommen, sondern gesetzt und perfekt bedient: Flächenbündig zur Türoberfläche montierte Rosetten mit AGL®-Objektlagerung und flächig aufliegende Einlassmuscheln mit selbstschließender Abdeckklappe zählen zu den jüngsten Bestsellern. Dass ästhetisch herausragende Produkte Ecken und Kanten haben dürfen, beweisen die eckigen Beschlaglösungen, die alle relevanten Bauelemente im Innen- und Außenbereich abdecken. 
 
Gemeinsam mit dem Tochterunternehmen SSF hat FSB das historische Konzept der Einheit von Schloss und Beschlag aufgegriffen und in die Neuzeit übertragen. Entstanden ist ein Sortiment von Einsteckschlössern, die perfekt auf die Anforderungen des modernen Objektbaus abgestimmt sind und mit FSB-Beschlägen eine optimale Einheit bilden.

weitere Produktneuheiten des Herstellers:
ErgoSystem® von FSB
Elektronisches Zutrittsmanagement Marke isis

Kontaktieren Sie uns unter:

FSB

Nieheimer Str. 38
D-33034 Brakel
Tel. 05272 6080
Fax 05272 608300
info@fsb.de - www.fsb.de

Sie finden uns auf der BAU2013:

Halle: B4 - Stand: 131

zurück
X

BauNetz Media GmbH

Geschäftsführer
Jürgen Paul

Adresse
Schlüterstraße 42
10707 Berlin
Telefon: +49 (0) 30 / 887 26 - 300
Telefax: +49 (0) 30 / 887 26 - 333
E-Mail: baunetz@baunetz.de

A DOCUgroup Company

Handelsregister
Amtsgericht Berlin-Charlottenburg HRB 63934

Umsatzsteueridentifikationsnummer
DE 235142160


Gestaltung
vektorfarm