MAPEI: Bodenausgleichsmassen

Erweitertes Sortiment im Bereich Keramik/Naturstein

Mit PLANEX MAXI gibt es künftig eine neue, universelle Fließspachtelmasse für den Innen- und Außenbereich. Das zementäre, selbstverlaufende und schnell erhärtende Produkt kann zum Egalisieren und Ausgleichen von zementären Untergründen oder Calciumsulfatestrich (nur Innenbereich) in Schichtdicken von 3 bis 30 mm verwendet werden und erreicht nach vollständiger Aushärtung eine hohe Biegezug-, Druck- und Abriebfestigkeit. Dank schnell hydratisierender Spezial-Zemente, ausgesuchter Sande und spezieller, in den MAPEI-Forschungslabors entwickelter hochwertiger Zusätze, ergibt PLANEX MAXI mit Wasser angemischt eine fließfähige und sehr gut zu verarbeitende Spachtelmasse mit guter Untergrundhaftung. Sie ist einsetzbar unter keramischen Fliesen und Naturwerkstein in Bereichen mit hoher Belastung und mit Stuhlrollenbelastung sowie zum Ausgleichen von beheizten und unbeheizten Estrichen sowie Betonuntergründen. Neu im Bereich der Spachtelmassen ist auch NOVOPLAN MAXI, eine spezielle Fließspachtelmasse mit einer hohen Wärmeleitfähigkeit zum Ausgleichen für kompakte und hochleitfähige Fußbodenheizsysteme und Dünnbettwarmwasserheizungen. Die sehr emissionsarme, faser- armierte Bodenspachtelmasse für den Innenbereich entspricht dem EMICODE EC1R. 

Durch die optimiere Rezeptur wurde der gebrauchsfertige, sehr emissionsarme Werktrockenmörtel MAPECEM PRONTO in seiner Verarbeitungseigenschaft verbessert. Er dient zur Herstellung von Verbundestrichen, Estrichen auf Trennlage und schwimmend verlegten Estrichen im Innen- und Außenbereich, die als Verlegeuntergrund für Parkett, PVC, Linoleum, Keramik, Kunst- und Naturwerksteinplatten, Teppichböden etc. einen besonders schnellen Feuchtigkeitsabbau und eine schnelle Belegereife besitzen sollen. 

MAPELASTIC TURBO ist eine neue, zweikomponentige Abdichtung auf Zement-Kunstharzbasis. Der neuartige, kunststoffmodifizierte Mörtel ist Bestandteil der schnell abbindenden MAPEI-Systeme mit Fast Track-Technologie. Seine Stärke liegt in der kurzen Trocknungszeit und der Anwendbarkeit auch bei niedrigen Temperaturen mit hoher Luftfeuchtigkeit sowie auf Untergründen, die noch nicht vollständig getrocknet sind. Unter normalen Wetterbedingungen kann bereits nach ca. vier Stunden der Fliesenbelag verlegt werden. Neu ist mit MAPECOAT I 620 W ein wasseremulgiertes, diffusionsfähiges 2K-Epoxidharz- Anstrichsystem. Vielseitig einsetzbar dient das glänzend deckende 2K-Epoxidharz zum nachhaltigen Oberflächenschutz in Garagen, Kellerräumen, Werkstätten etc.

MAPEI GmbH

Halle: B6 - Stand: 502

Für MAPEI, das weltweit führende bauchemische Unternehmen, ist die BAU 2015 einmal mehr das ideale Forum, um den Messebesuchern die „Welt von MAPEI“ und damit auch seine neuesten Produktinnovationen auf den Gebieten der Fliesen- und Natursteinverlegung, Fußbodentechnik und Parkett, Baustoffe, Liquid Admixtures sowie Roofing zu präsentieren.

Die Welt von MAPEI – das sind auch 62 Werke auf fünf Kontinenten in 31 verschiedenen Ländern, über 60.000 Kunden weltweit, mehr als 1.500 Produkte für das Bauwesen, 2,3 Milliarden Euro Jahresumsatz und 7.500 Beschäftigte. In Deutschland ist die MAPEI GmbH seit über 20 Jahren und mittlerweile über 200 Mitarbeitern in den Bereichen Fliesen- und Natursteinverlegung, Fußbodentechnik und Parkett, Baustoffe, Liquid Admixtures (Betonzusatzmittel, Produkte für den Tunnelbau, Mahlhilfsmittel) sowie Roofing (PVC-Abdichtungsbahnen, TPO-Dachabdichtungsbahnen) aktiv am Markt.


Babenhäuser Str. 50
D - 63762 Großostheim
Tel. +49 (0) 6026-50197-0
Fax +49 (0) 6026-50197-48

info@mapei.de
www.mapei.de
zurück
X

BauNetz Media GmbH

Geschäftsführer
Jürgen Paul

Adresse
Schlüterstraße 42
10707 Berlin
Telefon: +49 (0) 30 / 887 26 - 300
Telefax: +49 (0) 30 / 887 26 - 333
E-Mail: baunetz@baunetz.de

A DOCUgroup Company

Handelsregister
Amtsgericht Berlin-Charlottenburg HRB 63934

Umsatzsteueridentifikationsnummer
DE 235142160