UNIPOR: Deckenrandelemente

Randgebiet im Mittelpunkt

Die optimale Einbindung von Geschossdecken in Ziegelmauerwerk erfordert besondere Planung. Speziell gefertigte Deckenrandelemente der Unipor-Ziegel-Gruppe (München) bieten hier eine Reihe bauphysikalischer Vorteile: Sie verbessern nicht nur die Schallschutzeigenschaften, sondern optimieren mit einem Wärmeleitwert von nur 0,06 W/(mK) zusätzlich die Dämmung der Wärmebrücke des Deckenabschlusses. Insgesamt potenzieren sie so die Qualität und Wirtschaftlichkeit eines jeden mehrgeschossigen Wohn- oder Nutzobjektes.

Denn auf Deckenauflager wirken massive Kräfte und Lasten ein. Um Risse und Verformungen dauerhaft zu vermeiden, sollten sie daher sorgfältig geplant sein. „Die unter Verwendung der Deckenrandelemente erreichte Auflagertiefe von mindestens zwei Dritteln wirkt sich positiv auf die Statik des gesamten Gebäudes aus“, betont Unipor-Geschäftsführer Dr.-Ing. Thomas Fehlhaber und erklärt: „Sie begünstigt die Kraftübertragung im Wand-Decken-Knoten und ist konform mit den Parametern nach Eurocode 6.“ Die Elemente sind dabei in verschiedenen Dämmstärken (10/12/14/16 Zentimeter) entsprechend der jeweiligen Wandstärke sowie in vier Deckenstärken (18/20/22/24 Zentimeter) verfügbar. Weitere Informationen zum Geschossbau mit Deckenelementen sind direkt bei der Unipor-Geschäftsstelle in München erhältlich.

UNIPOR-Ziegel Marketing GmbH

Halle: A3 - Stand: 320

Die Unipor-Ziegel-Gruppe ist ein Verbund von 8 mittelständischen Mauerziegel-Herstellern, der an 12 Standorten in Deutschland Mauerziegel produziert – mit einem bundesweiten Marktanteil von rund 25 Prozent. Produkte der Marke „UNIPOR“ gibt es für den gesamten Hochbau – von hochwärmedämmenden Außenwand-Ziegeln bis zu Schwer-Ziegeln aus gebranntem Ton. Sie werden überwiegend für das klassische Eigenheim sowie im mehrgeschossigen Mietwohnungsbau eingesetzt. Das Produktprogramm, ergänzt durch eine umfassende Bauberatung, wird als „UNIPOR-Ziegel-System“ angeboten.


Landsberger Straße 392
D - 81241 München
Tel. +49 (0)89 749867-0
Fax +49 (0)89 749867-11

marketing@unipor.de
www.unipor.de
zurück
X

BauNetz Media GmbH

Geschäftsführer
Jürgen Paul

Adresse
Schlüterstraße 42
10707 Berlin
Telefon: +49 (0) 30 / 887 26 - 300
Telefax: +49 (0) 30 / 887 26 - 333
E-Mail: baunetz@baunetz.de

A DOCUgroup Company

Handelsregister
Amtsgericht Berlin-Charlottenburg HRB 63934

Umsatzsteueridentifikationsnummer
DE 235142160